Über uns

Die IGTJM entstand ursprünglich aus der Idee, für diejenigen, die an Traditioneller Japanischer Medizin interessiert und in therapeutischen Berufen tätig sind, Fortbildungsreisen nach Japan zu organisieren.

Neben regelmäßigen Fort- und Ausbildungsreisen nach Japan soll das vielfältige Wissen dieser fernöstlichen Kultur auf Kongressen in Europa erfahrbar sein. Für die Internationalen Kongresse 2011 in Frankfurt und 2015 in Wien ist es uns gelungen, namhafte japanische Meister einzuladen.

Die IGTJM versteht sich ebenso als Plattform und Drehscheibe für alle, die an Japanischen Medizinsystemen Interesse zeigen. Für Anfragen steht das Team jederzeit zur Verfügung.

Unser Team:

  • Dr. Thomas Wernicke,  1. Vorsitzender
    Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren, Manuelle Medizin, Akupunktur, Homöopathie
     
  • Dr. Michaela Bijak, 2. Vorsitzende, Schriftführerin
    Fachärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Referentin der Österreichischen Gesellschaft für Akupunktur (ÖGA), Editor der Deutschen Zeitschrift für Akupunktur (DZA)
     
  • Dr. Dorothea Zeise-Süss, interimistische 3. Vorsitzende
    Fachärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Naturheilkunde, Schwerpunkt: Yamamoto Neue Schädelakupunktur (YNSA)
     
  • Dr. Reinhold Nöll, Kassenwart
    Facharzt für Allgemeinmedizin, Sportmedizin, Chirotherapie, Akupunktur, Notfallmedizin
     
  • Karin Kalbantner-Wernicke, Ressort für manuelle und Bewegungsmethoden
    Physiotherapeutin, Shiatsu für Kinder
     
  • Dr. Karin Benner, Ressort für Akupunktur
    Fachärztin für Orthopädie, Sportärztin, Chirotherapeutin
Undefined