Über uns

Die IGTJM entstand ursprünglich aus der Idee, für diejenigen, die an Traditioneller Japanischer Medizin interessiert und in therapeutischen Berufen tätig sind, Fortbildungsreisen nach Japan zu organisieren.

Neben regelmäßigen Fort- und Ausbildungsreisen nach Japan soll das vielfältige Wissen dieser fernöstlichen Kultur auf Kongressen in Europa erfahrbar sein. Für die Internationalen Kongresse 2011 in Frankfurt und 2015 in Wien ist es uns gelungen, namhafte japanische Meister einzuladen.

Die IGTJM versteht sich ebenso als Plattform und Drehscheibe für alle, die an Japanischen Medizinsystemen Interesse zeigen. Für Anfragen steht das Team jederzeit zur Verfügung.

Unser Team:

  • Thomas Wernicke,  1. Vorsitzender
    Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren, Manuelle Medizin, Akupunktur, Homöopathie
  • Michaela Bijak, 2. Vorsitzende, Schriftführerin, Kassenwart
    Fachärztin für Allgemeinmedizin, Akupunktur, Referentin der Österreichischen Gesellschaft für Akupunktur (ÖGA), Editor der Deutschen Zeitschrift für Akupunktur (DZA)
  • Alexandra Kampe, 3. Vorsitzende
    TCM Therapeutin, Heilpraktikerin
    Karin Kalbantner-Wernicke, Ressort für manuelle und Bewegungsmethoden
    Physiotherapeutin, Shiatsu für Kinder

Satzung IGTJM 2010

3. Kongress der IGTJM

in Kooperation mit Pro Medico vom 22.- 23.3.2019 in Mannheim ist erfolgreich zu Ende gegangen. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Dr. Römer und sein tolles Team!

Shonishin mit Thomas Wernicke:

Wien

Teil I: 21.8.-23.8.2020
Teil II: 30.10.-1.11.2020

Weitere Termine finden Sie auch hier: www.aceki.de

Buchbesprechung

Prof. Dr. Paul Unschuld über:

“Traditionelle Medizin in Japan” von Prof. Dr. Wolfgang Michel-Zaitsu

Buch Rezension Prof. Unschuld